Friedemann Weise – Irrer Internetsatiriker

Friedemann Weise hat sich vom ulkigen Dreadlock-Liedermacher zum Satirestar des Webs gewandelt. Sein Obama Bilderwitzchen (“Mein Vater sagt, Sie können in meinen Computer gucken! – Das ist nicht dein Vater.”) ging um die ganze Welt und wurde in etliche Sprachen übersetzt und geteilt. Schleckysilberstein.com , unser aller liebste Seite zum Vertreiben von zähmassiger Langeweile, nannte ihn den lustigsten Menschen im deutschsprachigen Internet. Auf Youtube startete der Kölner die Serie “DIYse- Do it yourself mit Friedemann Weise”, in der er nützliche oder eher total unnütze Tipps für das Überleben in der modernen Welt preisgibt. Etwa, wie man richtig Nachrichten tanzt. Oder: Wie man sich aus Papier und Gaffa-Tape einen extrem häßlichen Weihnachtsmannbart bastelt.

Neuerdings gibt Friedemann Weise an, der neue Wahlkampf-Leiter der SPD zu sein. Ob die Werbespots, die diesem kranken Hirn entspringen wirklich irgendjemanden dazu veranlassen könnten, sein Kreuz für besagte Partei zu machen – über diese Frage könnte man wohl eine psychologische Doktorarbeit schreiben. Hier mal ein kleiner Einblick.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: