Reißleine klemmt

Dein Herz geht heute Fallschirmspringen. Du würdest sowas ja nie machen. Aber dein Herz geht heute Fallschirmspringen. Mit anderen Dingen tust du dich weniger schwer: Zum Beispiel findest du es gar nicht schlimm, dich in einen Ring zu stellen und dir von anderen Typen eins auf die Omme hauen zu lassen. Das ist kein Problem, sogar belebend und auf irgendeine kranke Art schön. Aber diese ganzen Extremsportarten mit freiem Fall und so. Never ever. Du brauchst den Boden unter deinen Füßen. Sobald dein Kopf mal Sendepause hat, kannst du ganz gut mit deinem Körper umgehen. Aber Fallschirmspringen. Nein. Also hast du gesagt: „Mach´s gut, Herz. Viel Spaß, Herz.“ Und dann noch „Ich warte unten auf dich, Herz.“ Hast du auch getan. Jetzt stehst du vor einem roten Haufen Matsch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: