Bloggernamen

Mutti sagt, dein Bloggername ist blöd. Was soll der denn bedeuten. Du sagst, keine Ahnung, dir ist mal wieder nichts besseres eingefallen. Wie bei allen Dingen, die du tust. Keine zweite Bedeutungsebene, kein doppelter Boden. Reprox klingt mindestens genauso sperrig wie deine ehemaligen Pseudonyme auch. Kannst dich wirklich nicht erinnern wie du auf den Scheiß gekommen bist.

Gerade erst gecheckt, dass es eine gleichnamige Mediengruppe gibt. Ne, mit denen hast du nichts zu tun. Andauernd Namen ändern ist aber auch blöd.

Advertisements
7 Kommentare
  1. phelotom sagte:

    Meiner ist auch in dem Versuch entstanden, einen Namen ohne alberne zweite Bedeutung zu finden.

    • reprox sagte:

      Was ich mich bei dir eh schon gefragt hab. Wie spricht man das: Phelo-tom. Wie der englische Jungenname. Oder Phelo-tooooom. Das würde dann klingen wie ein Krankheitsbild 😀

      • phelotom sagte:

        Wie gesagt: So, dass es nichts bedeutet.

      • phelotom sagte:

        Also, eher halblang.

      • reprox sagte:

        Okay. Zweite Frage: Wer ist der Typ auf deinem Profilbild, der seinen Haarverlust mit soviel Stolz und Würde (er)trägt?

      • phelotom sagte:

        Den kennt keiner und auch ich habe keine Ahnung von ihm, aber er ist wunderschön.

      • reprox sagte:

        Haha, find ich gut 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: